Zweiter Mittsommernachtslauf des KJS Barnim e. V.

Trotz Corona-Einschränkungen haben wir es uns nicht nehmen lassen, unseren zweiten Werneuchener Mittsommernachtslauf unter dem Motto „aktiv gesund bleiben“ durchzuführen. Aufgrund der Lage führten wir den Lauf virtuell durch. Jeder Teilnehmer hatte die Möglichkeit, innerhalb von drei Tagen seinen Lauf auf selbst gewählter Strecke durchzuführen und uns in Form eines Streckenplans oder Trackingdaten über WhatsApp zuzusenden. Über 50 Sportbegeisterte sind unserem Aufruf gefolgt, wobei der jüngste Teilnehmer 4 Jahre und der älteste Teilnehmer 74 Jahre alt waren. In Summe wurde von allen eine Strecke von ca. 315 km zurückgelegt. Jeder kann sich nun über eine persönliche Urkunde und eine Mitmachmedaille freuen.
Vielen Dank an alle Teilnehmer!
Holger und Jana

Familiensport beim KJS Barnim e. V. hat wieder begonnen

(H.H. und J.H.) Nach Ausarbeitung eines Konzepts zum Wiedereinstieg in den Trainingsbetrieb konnten wir unter Einhaltung aller Hygiene- und Abstandsregeln unser Leichtathletiktraining in kleinen Gruppen unter freiem Himmel wieder aufnehmen. Alle Teilnehmer waren sehr begeistert und haben sich gefreut, an ihre derzeitigen sportlichen Grenzen zu gehen und gemeinsam, wenn auch mit Abstand und ohne Trainingsgeräte, zu trainieren.

Voraussichtlicher Start in den Trainingsbetrieb

Liebe KJSler,
wir haben vom Landessportbund die Information erhalten, dass voraussichtlich ab dem 15. Mai der Trainingsbetrieb unter freiem Himmel wieder aufgenommen werden könnte. Die Richtlinien für die Form der Umsetzung sowie die Freigabe für das Betreten des Sportplatzes in Altlandsberg stehen jedoch noch aus.
Wir überlegen uns derzeit Strategien, wie wir das kontaktlose Training im Freien mit Euch absolvieren könnten. Über die genaue zeitliche und örtliche Ausgestaltung informieren wir Euch zur gegebenen Zeit.
Wir freuen uns sehr über die Lockerungsmaßnahmen, sind uns jedoch auch unserer Verantwortung bewusst!
Disziplin und Vernunft sind deshalb die Gebote der Stunde!
Sportliche Grüße von Holger und Jana

Erstes WhatsApp-Familiensportfest des KJS Barnim e. V.

Liebe Sportfreunde,

für Sonntag, den 22. März 2020, in der Zeit zwischen 15.00 Uhr und 18.00 Uhr, schreiben wir hiermit unser erstes WhatsApp-Familiensportfest aus.

Anmeldung

Wer an dem Wettkampf teilnehmen möchte, sendet bitte vor Beginn des Wettkampfs eine kurze Anmeldung über WhatsApp an Jana (0172/7599653), die Euch dann in die eigens dafür eingerichtete WhatsApp-Gruppe aufnimmt. Meldegebühren werden nicht erhoben. Einzige Bedingung ist: Ihr müsst die Ausführung Eurer Disziplinen filmen bzw. filmen lassen und an Jana per WhatsApp an die entsprechende WhatsApp-Gruppe senden.

Disziplinen (Zweikampf)

1.
Innerhalb von 30 Sekunden sind so viel, wie möglich, Hockstrecksprünge sauber (!) auszuführen.

2.
Innerhalb von 30 Sekunden sind so viel, wie möglich, Liegestütze sauber (!) auszuführen.

Bitte beachtet, dass Ihr Euch während der Wettkampfzeit immer noch einmal verbessern könntet. Schickt uns Euer Video mit der – Eurer Meinung nach – besten Ausführung.

Sonderregeln

Die weiblichen Teilnehmer führen die Liegestütze in kniender Form aus.

Auswertung

Wertungen erfolgen, getrennt nach männlich/weiblich in den Jahrgängen:
U08 (Geburtsjahrgänge 2013 und 2014)
U10 (Geburtsjahrgänge 2011 und 2012)
U12 (Geburtsjahrgänge 2009 und 2010)
U14 (Geburtsjahrgänge 2007 und 2008)
U16 (Geburtsjahrgänge 2005 und 2006)
U18 (Geburtsjahrgänge 2003 und 2004)
Erwachsene (Geburtsjahrgänge 2003 bis 1961)
Senioren (ab Geburtsjahr 1960)

Die Auswertung wird von Holger und Jana als Wettkampfgericht durchgeführt. Bei Gleichstand wird ein Stechen durchgeführt.

Es winken kleine Preise, Urkunden und Medaillen für die 1. bis 3. Platzierten in den jeweiligen Altersklassen.

Wir hoffen auf rege Beteiligung. Der Wettkampf ist offen für ALLE (auch Nicht-Vereinsmitglieder)!

Für dieses Sportfest wird eine eigene WhatsApp-Gruppe erstellt, die nach dem Sportfest wieder gelöscht wird. Alle Teilnehmer bestätigen mit ihrer Anmeldung die Kenntnisnahme und Anerkennung der nachfolgenden Datenschutzerklärung:

Superschöner erster Geburtstag unseres Vereins!

(H. und J. Heinrich) Rund 50 Vereinsmitglieder und Freunde des KJS Barnim e. V. feierten mit uns (natürlich) sportlich den ersten Geburtstag unseres Vereins. Hierbei wanderten wir in Bad Freienwalde den Turm-Wanderweg entlang, mit dem Ziel, das Turm-Diplom 2019 zu erlangen.

Von Klein bis Groß, von Jung bis Alt, waren alle begeistert dabei!

Das war eine gelungene Veranstaltung für Körper und Geist. Neben Wandern durch die Wälder von Bad Freienwalde führten tolle Menschen interessante Gespräche miteinander.

Ein kleiner Imbiss zwischendurch an der Schanze mit allem, was dazu gehört, ließ die hungrigen Wanderherzen höher schlagen. Hierzu vielen Dank an die Freiwillige Feuerwehr Werneuchen, die uns die Tische und Bänke dafür zur Verfügung gestellt hat.

Vielen Dank auch an alle Teilnehmer! Ihr seid super! Schön, dass ihr so zahlreich dabei wart und großen Respekt für alle Wanderer! Durch und mit Euch war das ein großartiger Geburtstag!

KJS Barnim sportlich aktiv auf dem Werneuchener Weihnachtsmarkt

Header KJS Barnim auf dem Werneuchener Weihnachtsmakt 2018

(J.H.) 9. Dez. 2018

Was kostet einmal Büchsenwerfen? … fragte ein kleines Mädchen auf dem Weihnachtsmarkt. Bei uns gibt es den Spaß kostenlos, und gern machen wir unseren “Rücken krumm” für (euch) Kinder!

Wir, die „KJS-Familie“, haben uns auf dem Werneuchener Weihnachtsmarkt mit einem Informationsstand präsentiert. Trotz Wetterwidrigkeiten hat unser Pavillon stand gehalten.

KJS Barnim auf dem Werneuchener Weihnachtsmakt 2018

Jonna, Luisa, Basti und Jonas haben ganz viel Herzblut in die Dekoration unseres Standes eingebracht und diesen zum Leben erweckt.

Wir haben dem Sturm getrotzt und Büchsenwerfen und Tellersprung angeboten.

Auch Andrea, Korinna und Ewa haben zum Gelingen unseres ersten öffentlichen Auftritts mit Dekoration und Brezeln beigetragen.
Vielen Dank auch für unsere im Hintergrund wirkenden Mitglieder und Freunde sowie die vielen Besucher und deren nette Gespräche!
Ein besonderer Dank gilt unseren Spendern, die unseren kleinen Spendenschuh gefüllt haben.

Es war eine tolle Veranstaltung!

Vielen Dank an Familie Lehmann für die Flyer zum Neujahrslauf und die schönen Fotos, die vorstehend und nachfolgend bewundert werden können.

Eure Trainer Holger und Jana