Saisonabschluss der Leichtathleten des KJS Barnim e. V.

(H. u. J. Heinrich) Da die Tage immer kürzer und das Wetter immer unbeständiger werden, neigt sich die diesjährige Freiluftsaison auf dem Sportplatz in Altlandsberg für die Werneuchener Leichtathleten des KJS Barnim e. V. dem Ende entgegen. Daher haben es die Werneuchener Leichtathleten noch einmal ordentlich krachen lassen und am Freitag, dem 25. September 2020, zu einem vereinsoffenen Sportfest auf dem Sportplatz in Altlandsberg aufgerufen mit der Möglichkeit, das Deutsche Sportabzeichen in Gold, Silber oder Bronze zu erkämpfen. 36 Teilnehmer aus dem Barnimer Land, und sogar aus Berlin-Spandau und Thüringen, sind der Einladung gefolgt und wollten ihre Grenzen ausloten. Dabei haben sie in den Bereichen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination ihr Können bewiesen und beste Leistungen erzielt.
Respekt und Gratulation an alle zum erlangten Sportabzeichen.
Wir bedanken uns bei der Stadt Altlandsberg auch dieses Jahr für die Möglichkeit hier zu trainieren und für die Genehmigung unseres Sportfestes. Darüber hinaus bedanken wir uns natürlich auch bei den zahlreichen Helfern, die uns als Kampfrichter unterstützt und maßgeblich zum Gelingen des Sportfestes beigetragen haben.
Sportliche Grüße von Holger und Jana

Voraussichtlicher Start in den Trainingsbetrieb

Liebe KJSler,
wir haben vom Landessportbund die Information erhalten, dass voraussichtlich ab dem 15. Mai der Trainingsbetrieb unter freiem Himmel wieder aufgenommen werden könnte. Die Richtlinien für die Form der Umsetzung sowie die Freigabe für das Betreten des Sportplatzes in Altlandsberg stehen jedoch noch aus.
Wir überlegen uns derzeit Strategien, wie wir das kontaktlose Training im Freien mit Euch absolvieren könnten. Über die genaue zeitliche und örtliche Ausgestaltung informieren wir Euch zur gegebenen Zeit.
Wir freuen uns sehr über die Lockerungsmaßnahmen, sind uns jedoch auch unserer Verantwortung bewusst!
Disziplin und Vernunft sind deshalb die Gebote der Stunde!
Sportliche Grüße von Holger und Jana

1. Offenes Vereinssportfest

(J. Heinrich) Zu unserem gestrigen Vereinssportfest mit der Möglichkeit das Deutsche Sportabzeichen zu erringen, sind unserer Einladung insgesamt ca. 50 Sportinteressierte als Zuschauer, Helfer und Aktive gefolgt. Mit insgesamt 10 Helfern waren wir ganz gut aufgestellt. Unser jüngster aktiver Teilnehmer war 6 Jahre und unserer ältester Teilnehmer 60 Jahre alt. Der Ehrgeiz und die Begeisterung waren allseits groß. Die Auswertung folgt. Respekt vor den Leistungen aller Teilnehmer und herzlichen Glückwunsch zu den Erfolgen!

Freiluftsaison eröffnet!

(J. Heinrich) Es ist schön, wieder an der frischen Luft zu sein, sich im Freien zu bewegen und mit dem Wind um die Wette zu rennen. Die Leichtathleten des KJS Barnim e. V. haben am 3. April 2019 ihre Freiluftsaison erstmals auf dem Sportplatz am Bollensdorfer Weg in Altlandsberg eröffnet.

Wir freuen uns sehr, kreisübergreifend auch in Märkisch-Oderland unseren Sport anbieten zu können und uns als Werneuchener Verein für Kinder- und Jugendliche zu präsentieren.

Einen großen Dank an die Stadt Altlandsberg für die Möglichkeit der kostenfreien Nutzung der Sportanlage! Wir haben uns auch sehr über die herzliche Begrüßung auf der Sportanlage durch die beiden dort trainierenden ortsansässigen Fußballvereine gefreut.

Unsere Trainingszeiten sind bis 31. Oktober 2019 mittwochs von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr und freitags von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr. Die Trainingszeiten und -orte der Seniorensportabteilung bleiben unverändert. Ebenso wird die Kindersportgruppe der VSG Seefeld unverändert immer samstags in der Sporthalle in Seefeld von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr durch uns trainiert.