Gemeinsam Laufen, Spaß haben und Gutes tun!

Am 05.06.2024 war in ganz Deutschland wieder der Tag des Laufens.
Dieser Tag hat den KJS Barnim und seine Mitglieder motiviert, das Laufabzeichen abzulegen und nebenbei mit einer freiwilligen Spende für die Teilnahme am Tag des Laufens auch etwas Gutes für die Umwelt zu tun!
Mit unseren Spenden von jeweils 7€ bei der Anmeldung wird ein neuer Baum gepflanzt. Der Deutsche Leichtathletik-Verband finanziert gemeinsam mit seinen Partnern die Pflanzung der Bäume.

Alle unsere Mitglieder, ob groß oder klein, jung oder alt, langsam oder schnell, mit oder ohne Behinderung haben gemeinsam das Laufabzeichen abgelegt.

Es war für alle trotz Dauerregens ein tolles Gemeinschaftserlebnis und jeder ist über sich hinausgewachsen.

Hoch hinaus beim 2. Schiffshebewerklauf

Beim 2. Schiffshebewerklauf in Niederfinow war der KJS Barnim e.V. mit 28 Teilnehmern wieder stark vertreten.
Die Vorfreude auf den vom SV Grün Weiß Niederfinow e.V. organisierten Lauf war riesengroß und der Ausblick im Ziel gigantisch.

Der Steigungslauf über 680 m für die Kinder, 1.100 m für Hobbysportler und 2.340 m für Profis war eine tolle Herausforderung und zwischen den beiden Schiffshebewerken auch sehr abwechslungsreich.

Großartige Ergebnisse beim 43. Werbellinseelauf

Am Samstag, dem 4. Mai 2024, nahmen neun Mitglieder vom KJS Barnim e. V. am 43. Werbellinseelauf in Joachimsthal teil.
Vom Start im Seezeit-Resort, auch bekannt als Europäische Jugenderholungs- und Begegnungsstätte (EJB) am Werbellinsee, führte die Strecke direkt am Ufer des Werbellinsees durch den malerischen Wald mit anspruchsvollen Anstiegen.

Bei bestem Laufwetter konnten sich alle sieben Läufer und zwei Walker einen Platz auf dem Siegertreppchen sichern.
Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team und zu den starken Leistungen.

300 m Lauf
Janne Bambinilauf (ohne Wertung)

2 km Lauf
2. Platz Maximo (MU10)
3. Platz Vince (MU10)
1. Platz Jasper (MJU14)

    6 km Lauf
    3. Platz Kati (W40)
    2. Platz Claudia (W45)

      12 km Lauf
      1. Platz Ricarda (W35)

        12 km Walken
        3. Platz Janet (Frauen)
        2. Platz Volker (Männer)

          2. Bernsteinsee-Lauf in Ruhlsdorf

          Am Samstag, dem 6. April 2024, fand der 2. MAX Holzbau-Bernsteinsee-Lauf in Marienwerder OT Ruhlsdorf statt.
          Der Lauf führte über Waldwege entlang an Seen durch die schöne Barnimer Landschaft.

          Von 1,5 km bis 26,2 km war für jeden eine anspruchsvolle Strecke dabei.

          Acht Läufer und Walker unseres Vereins starteten bei sonnigem Frühlingswetter. Im Ziel wurden alle mit Finisher-Medaillen belohnt.

          Der Bernsteinsee-Lauf ist Teil des Barnimer Sparkassen Lauf-Cup und die gesammelten Punkte gehen in die Gesamtwertung ein.

          Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

          19. Mehrower Silvesterlauf 2023

          Am Silvestertag nahmen acht Sportler vom KJS Barnim e. V. am 19. Mehrower Silvesterlauf 2023 teil.
          Im Kinderlauf über 2 km und auf der ca. 8 km Walkingstrecke Richtung Trappenfelde und zurück haben alle großartige Leistungen gezeigt. Volker und Andrea sicherten sich als Walker Platz 1 und 3.

          Noch mehr Eindrücke gibt´s hier: http://www.mehrow.de/Silvesterlauf/

          Holger und Jana vertreten den KJS Barnim e. V. beim Hubertuslauf in Neuruppin

          Am 22. Oktober 2023 starteten unsere Trainer Jana und Holger beim 48. Hubertuslauf in Neuruppin; Holger über den 15 km Lauf und Jana über 8 km Walking. Im Ziel konnten sich Holger in einer beachtlichen Zeit von 1:06:44 h über den 2. Platz bei den Senioren der M50 freuen und Jana in einer Zeit von 1:04:17 h über den 1. Platz der Seniorinnen W50.

          81. Liepnitzseelauf

          Am 15. Oktober 2023 nahmen 7 Leichtathleten unseres Vereins am mittlerweile 81. Liepnitzseelauf in Ützdorf teil. Dabei gingen sie auf – den Altersklassen entsprechend – verschieden langen Strecken an den Start.

          So belegte Maximo bei den männlichen Kindern der U8 über 1 km einen sehr guten 2. Platz.

          Louisa und Alexander liefen über die 2,6 km, wobei Louisa in der Altersklasse der weiblichen Jugend U14 den 5. Platz und Alexander bei der männlichen Jugend U14 den 12. Platz belegten.

          Elias wagte sich an die 8,6 km und konnte sich in der Altersklasse der männlichen Jugend U16 den 3. Platz sichern.

          Bei den Erwachsenen belegte Enrico über die 8,6 km bei den Männern (M40) den 20. Platz. Holger erreichte bei den Männern (M50) über die gleiche Strecke einen sehr guten 2. Platz.

          Dörte wagte sich an die 15,3 km und belegte bei den Frauen (W40) den 14. Platz. Wir gratulieren allen Teilnehmern zu ihren tollen Erfolgen und zum Teil persönlichen Bestleistungen!

          1 2