Erstes WhatsApp-Familiensportfest des KJS Barnim e. V.

Liebe Sportfreunde,

für Sonntag, den 22. März 2020, in der Zeit zwischen 15.00 Uhr und 18.00 Uhr, schreiben wir hiermit unser erstes WhatsApp-Familiensportfest aus.

Anmeldung

Wer an dem Wettkampf teilnehmen möchte, sendet bitte vor Beginn des Wettkampfs eine kurze Anmeldung über WhatsApp an Jana (0172/7599653), die Euch dann in die eigens dafür eingerichtete WhatsApp-Gruppe aufnimmt. Meldegebühren werden nicht erhoben. Einzige Bedingung ist: Ihr müsst die Ausführung Eurer Disziplinen filmen bzw. filmen lassen und an Jana per WhatsApp an die entsprechende WhatsApp-Gruppe senden.

Disziplinen (Zweikampf)

1.
Innerhalb von 30 Sekunden sind so viel, wie möglich, Hockstrecksprünge sauber (!) auszuführen.

2.
Innerhalb von 30 Sekunden sind so viel, wie möglich, Liegestütze sauber (!) auszuführen.

Bitte beachtet, dass Ihr Euch während der Wettkampfzeit immer noch einmal verbessern könntet. Schickt uns Euer Video mit der – Eurer Meinung nach – besten Ausführung.

Sonderregeln

Die weiblichen Teilnehmer führen die Liegestütze in kniender Form aus.

Auswertung

Wertungen erfolgen, getrennt nach männlich/weiblich in den Jahrgängen:
U08 (Geburtsjahrgänge 2013 und 2014)
U10 (Geburtsjahrgänge 2011 und 2012)
U12 (Geburtsjahrgänge 2009 und 2010)
U14 (Geburtsjahrgänge 2007 und 2008)
U16 (Geburtsjahrgänge 2005 und 2006)
U18 (Geburtsjahrgänge 2003 und 2004)
Erwachsene (Geburtsjahrgänge 2003 bis 1961)
Senioren (ab Geburtsjahr 1960)

Die Auswertung wird von Holger und Jana als Wettkampfgericht durchgeführt. Bei Gleichstand wird ein Stechen durchgeführt.

Es winken kleine Preise, Urkunden und Medaillen für die 1. bis 3. Platzierten in den jeweiligen Altersklassen.

Wir hoffen auf rege Beteiligung. Der Wettkampf ist offen für ALLE (auch Nicht-Vereinsmitglieder)!

Für dieses Sportfest wird eine eigene WhatsApp-Gruppe erstellt, die nach dem Sportfest wieder gelöscht wird. Alle Teilnehmer bestätigen mit ihrer Anmeldung die Kenntnisnahme und Anerkennung der nachfolgenden Datenschutzerklärung:

Erfolgreich in Strausberg

(J. Heinrich) Am vergangenen Sonntag haben 11 Leichtathleten unseres Vereins im Alter von 8 bis 54 Jahren an den Regionalmeisterschaften in Strausberg teilgenommen. Dabei waren Sportler aus ca. 20 deutschlandweiten Vereinen vertreten. Für die meisten unserer Athleten war es der erste Wettkampf überhaupt und vor allem eine neue Erfahrung. Das Training in der Freiluftsaison hat sich ausgezahlt; die Mehrheit unserer Sportler konnte sich über einen Podestplatz freuen und etliche Medaillen in den verschiedenen Disziplinen erringen. Darauf lässt sich aufbauen!