Vorstandswahl und Weihnachtsfeier

Am Freitag, dem 16. Dezember 2022, fand nach Ablauf von zwei Jahren unsere reguläre Vorstandwahl statt. Für die Vorstandsposten kandidierten zum wiederholten Mal Holger Heinrich für den 1. Vorsitz, Tino Kalow als Kassenwart und Jana Heinrich für das Amt der Schriftführerin. Für die Position des 2. Vorsitzenden kandidierte neu Gerhard Nikolaus aus der Seniorenabteilung. Er und alle anderen Kandidaten wurden einstimmig von den zahlreich anwesenden Mitgliedern in die jeweils mit der Kandidatur belegte Position gewählt. Als neue Kinderschutzbeauftragte konnten wir Kati Helbig gewinnen, die ebenfalls einstimmig in diese Position gewählt wurde. Stellvertreterin ist hier, wie schon in der vergangenen Zeit Korinna Keil. Ebenso wurden die bisherigen Kassenprüfer in ihren Positionen für weitere zwei Jahre bestätigt. In sportlich gerechter Geschwindigkeit war die Wahlversammlung nach 20 Minuten beendet und wir konnten mit unserer Weihnachtsfeier beginnen.

Die Kinder wurden während der Mitgliederversammlung in separaten Räumlichkeiten mit Clown Danny bespaßt, was dann nach Ende der Mitgliederversammlung direkt vor den Augen der Eltern fortgesetzt wurde. Vielen Dank an Clown Danny! Es war fantastisch! Die Kinder waren überaus begeistert!

Wir danken an dieser Stelle auch sehr herzlich dem Siedlerverein Rudolfshöhe für die Möglichkeit, das Siedlerhaus für unsere Veranstaltung zu nutzen. Es wurde fast zu eng für eine Feier mit drei Generationen unter einem Dach … 🙂

Für kulinarische Köstlichkeiten haben alle Mitglieder üppig beigetragen, so dass – so glauben wir – alle Teilnehmer umfangreich auf ihre Kosten gekommen sind. Auch hier ein DANKESCHÖN an Euch alle!

Ein kleiner Ausblick für dieses Jahr: Auch in diesem Jahr haben wir wieder zahlreiche Veranstaltungen geplant, so z. B. Wintersportfest, Crossläufe in Werneuchen, Mittsommernachtslauf, DSA-Sportfest, Kinderolympiade und sicherlich noch einiges mehr.
Abschließend sei noch zu erwähnen, dass wir in allen Bereichen, also sowohl bei den Leichtathleten, in der Basketballtruppe als auch bei den Senioren starken Zulauf verzeichnen können. Der Mitgliedsbeitrag bleibt auch im Jahr 2023 unverändert stabil.

Basketball-Team Werneuchen

Schon nach dem dritten Basketballtraining des KJS Barnim e. V. haben die Profis hier bei ca. 30 Teilnehmern ganz klares Potential gesehen, und der Ruf nach Mannschaften wurde laut. Daher starten wir an dieser Stelle einen Aufruf an alle Basketball-Interessierten und -Talente, gern bei unserem Training einmal „reinzuschnuppern“. Die Trainingszeiten sind nunmehr ausgeweitet auf vier Stunden. Jeweils samstags von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr trainiert der Nachwuchs (Jungen und Mädchen gemeinsam) in den Altersklassen von 8 bis 11 Jahren und ab 11.30 Uhr bis ca. 14.00 Uhr die Jugendlichen und Erwachsenen in der Sporthalle der Europaschule in Werneuchen.

Basketball-Team Werneuchen des KJS Barnim e. V.

Interessierte können sich gern vorab unter 01 72 / 3 21 34 98 bei Holger melden.

Erfolgreich in Frankfurt (Oder) beim Bahnabschlusssportfest

Da durch Corona in den letzten zwei Jahren sehr viele Leichtathletik-Wettkämpfe ausgefallen sind, war es auch für uns wieder neu, das alte Gefühl des Wettkampffiebers mit der großen Brandenburger Leichtathletikfamilie zu erleben.

Für einige Kinder und deren Eltern aus unserem Verein war es am Samstag, dem 24. September 2022, der erste Wettkampf überhaupt. Umso mehr erfreuten uns die Ergebnisse! Viele persönliche Bestleistungen wurden erreicht, und wir haben es sogar mit zwei Sportlerinnen auf das Siegerpodest geschafft und konnten zwei Bronzemedaillen erkämpfen.

Die Stimmung war super, absoluter Teamgeist, macht Lust auf mehr!

Wir gratulieren allen zu ihren persönlichen Erfolgen!

Sportabzeichen-Sportfest des KJS Barnim e. V.

Auch dieses Jahr haben am Freitag, dem 16. September 2022, wieder ca. 50 Sportler auf dem Sportplatz in Altlandsberg um die Erlangung des Deutschen Sportabzeichens in Gold, Silber oder Bronze gekämpft. Bei super Stimmung und tollem Wetter gaben die Athleten von Klein bis Groß bzw. von Jung bis jung Gebliebene alles und gingen zum Teil an ihre persönlichen Leistungsgrenzen.

Unser Respekt gilt allen Teilnehmern für ihre erbrachten Leistungen und wir bedanken uns bei allen Helfern, die zum Gelingen des Sportfestes beigetragen haben!

Aktionsreiche Woche bei den Leichtathleten des KJS Barnim e. V.

Eine Woche mit vielen Veranstaltungen liegt hinter den Athleten des KJS Barnim e. V.

Am Samstag, dem 3. September 2022, haben wir sowohl Kinder als auch Erwachsene beim Dorffest in Krummensee mit Büchsenwerfen und Zuckerwatte erfreuen können und haben somit die anderen mitwirkenden Vereine beim Kinderprogramm ergänzend sportlich unterstützt.

Am Sonntag darauf sind wir als Verein mit 30 Leichtathletikfans zum ISTAF im Berliner Olympiastadion gefahren und haben beherzt und mit viel Spaß die Wettkämpfer angefeuert. Immer wieder beeindruckend, zu welchen Leistungen die Athleten fähig sind. Es war für unsere Sportler schön und erkenntnisreich zu sehen, wie die Profis das machen.

Am Dienstag dann haben wir neben unserem normalen Training, was immer mittwochs und freitags stattfindet, eine Sondertrainingseinheit im Kletterwald in Strausberg absolviert. Unter dem Motto „Kraft, Koordination und Mut“ kletterten hängend, schwingend, rollend, balancierend oder fliegend fast 50 Teilnehmer durch die Parcours. Die Begeisterung war groß.

Am Samstag, dem 10. September 2022, waren wir gleich auf zwei parallel stattfindenden Wettkämpfen zu finden. Beim 25. Regionalparklauf in Blumberg nahmen 14 KJSler auf verschiedenen Strecken am Lauf teil und errangen am Ende gute Platzierungen.
Glückwunsch an alle Teilnehmer für Eure starken Leistungen!

Und da auch Schießen eine Sportart ist, nahmen wir mit zwei Teams am Wanderpokal der Werneuchener Vereine bei den Sportschützen des Korporative Schützengilde Werneuchen von 1848 e. V. teil. Team 1 belegte dabei erfreulicherweise den 5. Platz und auch Mariza konnte sich in der Einzelwertung über eine Urkunde für den 5. Platz freuen.

Sport, Spiel und Spaß

KJS Barnim e. V. unterstützt die Sommerfeste der Siedlervereine Rudolfshöhe und Amselhain

Auch in diesem Jahr haben Mitglieder des KJS Barnim e. V. tatkräftig die Siedlervereine Rudolfshöhe und Amselhain bei deren Sommerfesten mit Sport, Spiel und Spaß für Kinder unterstützt.
Der Vorstand bedankt sich noch einmal bei allen Helfenden!

1 2 3 11