Superschöner erster Geburtstag unseres Vereins!

(H. und J. Heinrich) Rund 50 Vereinsmitglieder und Freunde des KJS Barnim e. V. feierten mit uns (natürlich) sportlich den ersten Geburtstag unseres Vereins. Hierbei wanderten wir in Bad Freienwalde den Turm-Wanderweg entlang, mit dem Ziel, das Turm-Diplom 2019 zu erlangen.

Von Klein bis Groß, von Jung bis Alt, waren alle begeistert dabei!

Das war eine gelungene Veranstaltung für Körper und Geist. Neben Wandern durch die Wälder von Bad Freienwalde führten tolle Menschen interessante Gespräche miteinander.

Ein kleiner Imbiss zwischendurch an der Schanze mit allem, was dazu gehört, ließ die hungrigen Wanderherzen höher schlagen. Hierzu vielen Dank an die Freiwillige Feuerwehr Werneuchen, die uns die Tische und Bänke dafür zur Verfügung gestellt hat.

Vielen Dank auch an alle Teilnehmer! Ihr seid super! Schön, dass ihr so zahlreich dabei wart und großen Respekt für alle Wanderer! Durch und mit Euch war das ein großartiger Geburtstag!

Kleine Videos zum Ausflug:
https://kjs-barnim.de/wp-content/uploads/Video-20191006_193129.mp4

https://kjs-barnim.de/wp-content/uploads/Video-20191006_192850.mp4

1. Offenes Vereinssportfest

(J. Heinrich) Zu unserem gestrigen Vereinssportfest mit der Möglichkeit das Deutsche Sportabzeichen zu erringen, sind unserer Einladung insgesamt ca. 50 Sportinteressierte als Zuschauer, Helfer und Aktive gefolgt. Mit insgesamt 10 Helfern waren wir ganz gut aufgestellt. Unser jüngster aktiver Teilnehmer war 6 Jahre und unserer ältester Teilnehmer 60 Jahre alt. Der Ehrgeiz und die Begeisterung waren allseits groß. Die Auswertung folgt. Respekt vor den Leistungen aller Teilnehmer und herzlichen Glückwunsch zu den Erfolgen!

Erstes Sommertrainingslager der Leichtathleten des KJS Barnim e. V.

(J.H.) Für die Anfang Juli 2019 noch daheim gebliebenen Sportler führten wir auch dieses Jahr ein kleines Trainingslager durch. Hierbei waren beim Aufbau der Zelte sowie bei der Tagestour mit Kanus auf dem Finowkanal Teamgeist, Ausdauer und Armkraft gefragt. Auch wenn dieses Jahr das Wetter uns nicht so ganz wohlgesonnen war, hatten wir doch alle sehr viel Spaß an dem Ausflug. Es war ein schönes und gelungenes „kleines“ Trainingslager für alle 18 angereisten Sportler. Wir freuen uns schon auf Teil 2 des Trainingslagers in zwei Wochen mit den Sportlern, die diesmal schon im Urlaub waren. Vielen Dank an die Betreiber des Marina Park Eberswalde und für die unkomplizierte Organisation der Zeltübernachtungen und die Bereitstellung der Kanus.

Viel Spaß bei der Bilderschau vom Marina Park Eberswalde, der Kanutour auf dem Finowkanal mit sechs Schleusungen.
Eure Trainer Holger und Jana

Zum Vergrößern der Bilder bitte anklicken.

Und hier noch ein paar Videos:

https://kjs-barnim.de/wp-content/uploads/VID-20190706_105919.mp4

https://kjs-barnim.de/wp-content/uploads/VID-20190706_110020-1.mp4

https://kjs-barnim.de/wp-content/uploads/VID-20190706_115339-1.mp4

https://kjs-barnim.de/wp-content/uploads/VID-20190706_134830-1.mp4

https://kjs-barnim.de/wp-content/uploads/VID-20190706_140143-1.mp4

https://kjs-barnim.de/wp-content/uploads/VID-20190707-WA0165.mp4

https://kjs-barnim.de/wp-content/uploads/VID-20190710-WA0001.mp4

https://kjs-barnim.de/wp-content/uploads/VID-20190710-WA0000.mp4

Festumzug in Werneuchen. Wir waren dabei!

Die Freiwillige Feuerwehr Werneuchen hat unter anderem mit einem riesigen Festumzug ihr 120jähriges Bestehen gefeiert und die Sportler des KJS Barnim e. V. eingeladen, neben anderen Werneuchener Vereinen daran teilzunehmen, was für 22 unserer Sportler eine Selbstverständlichkeit darstellte und von uns herzlich dankend angenommen wurde. Bei schönstem Sommerwetter liefen wir, begleitet von Feuerwehrsirenen, von der Alten Feuerwehr an der Poststraße bis zum Feuerwehrgelände an der Wesendahler Straße. Im Anschluss haben wir auf dem Gelände der Feuerwehr mit verschiedenen Sportangeboten, wie Büchsenwerfen, Basketballkorbzielwurf, Ringe werfen, Sackhüpfen und Eierlaufen die kleinen Besucher unterhalten. Für erfolgreiche Werfer gab es eine Zuckerwatte gratis, alle Anderen konnten sich eine Zuckerwatte kaufen.

Wir lassen die Bilder sprechen:

Erfolgreiche Teilnahme am 23. Lauf den Hobrecht (Zepernicklauf)

(J.H.) 8. Juni 2019

Heute nahm unser Verein an einer für uns ersten Laufveranstaltung (23. Lauf den Hobrecht – Zepernicklauf) mit sechs Athleten zwischen 8 und 48 Jahren teil. Dabei absolvierten Antonia, Mariza, Alex und Lea die Strecke von 2 km und Holger und René die 10,5 km durch die schöne Naturlandschaft von Hobrechtsfelde.
Bei guten Wetterbedingungen legten alle Sechs ihre Strecken in beachtlichen Zeiten zurück. Alle haben ihr Bestes gegeben. Antonia erreichte in ihrer Altersklasse den ersten Platz und erhielt dafür einen Pokal. Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern! Vielen Dank an die vielen fleißigen Organisatoren und Helfer der SG Empor Niederbarnim, die für den reibungslosen und tollen Ablauf dieser Laufveranstaltung gesorgt haben und jedes Jahr sorgen.
Der Wettkampf machte uns allen viel Spaß und weitere Laufteilnahmen werden sicherlich folgen.

Link zum Video: Start 2 km

Link zum Video: Start 10,5 km

Link zum Video: Zieleinlauf Holger

KJS Barnim und VSG Seefeld nehmen an der 48-Std.- Aktion der Landjugend teil

(J.H.) 5. Mai 2019

Am 3. und 4. Mai 2019 haben sich der KJS Barnim e. V. und die VSG Seefeld e. V. gemeinsam im Rahmen der 48-Stunden-Aktion des Berlin-Brandenburgische Landjugend e. V. mit starker Unterstützung durch die Firma REMONDIS vorgenommen, Werneuchen von einigen Unratecken zu befreien.
REMONDIS stellte dabei einen Container sowie Handschuhe und Müllsäcke zur Verfügung und entsorgt den Müll kostenlos.
Bereits am ersten Tag der Aktion beeindruckte uns das große Teilnehmerfeld von 30 Akteuren. Wir bildeten mehrere Gruppen, die an einzelnen Müllbrennpunkten in Werneuchen Ordnung schafften.
Auch am zweiten Tag der Aktion konnten wir uns wieder über etwa 30 Teilnehmer freuen und nochmals sehr viel Müll zusammentragen.
Alle Sammler waren mit großem Engagement bei der Sache und am Ende einerseits stolz über die Leistung und doch entsetzt über ca. 4 Kubikmeter achtlos weggeworfener Hinterlassenschaften. Das große Interesse an der Aktion zeigte, wie wichtig eine saubere Umwelt für uns alle ist.
Es war schön zu sehen, dass für die Kinder und Jugendlichen, unterstützt von den Eltern, eine saubere Umwelt eine Herzensangelegenheit ist.

48-Std. Aktion mit KJS Barnim

Wir bedanken uns bei der Firma REMONDIS für die Unterstützung sowie bei allen fleißigen Teilnehmern an der Aktion für ihr Engagement!
Ebenso bedanken wir uns bei dem Berlin-Brandenburgische Landjugend e. V. für die 48-Stunden-Aktion, den erhaltenen Pokal, die Urkunden für jeden einzelnen Teilnehmer und die vielen Präsente!

Fotogalerie vom 1. Tag

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken !

Link zum Video


Fotogalerie vom 2. Tag

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken !

Als Familiensportvereine setzen wir auf Nachhaltigkeit!
Saubere Sache für Werneuchen!
Wir konnten die Stadt zwar nicht von Müll befreien, aber einige Schneisen schlagen!
Achtet auf Eure Umwelt!

Frohe Ostern!

Wir wünschen allen Mitgliedern der KJS-Familie
sowie allen Freunden und Besuchern unserer Internetseite
ein frohes Osterfest und sonnige Feiertage!
Holger Heinrich, 1. Vorsitzender,
im Namen des Vorstands

1 2 3