Erstes Sommertrainingslager der Leichtathleten des KJS Barnim e. V.

(J.H.) Für die Anfang Juli 2019 noch daheim gebliebenen Sportler führten wir auch dieses Jahr ein kleines Trainingslager durch. Hierbei waren beim Aufbau der Zelte sowie bei der Tagestour mit Kanus auf dem Finowkanal Teamgeist, Ausdauer und Armkraft gefragt. Auch wenn dieses Jahr das Wetter uns nicht so ganz wohlgesonnen war, hatten wir doch alle sehr viel Spaß an dem Ausflug. Es war ein schönes und gelungenes „kleines“ Trainingslager für alle 18 angereisten Sportler. Wir freuen uns schon auf Teil 2 des Trainingslagers in zwei Wochen mit den Sportlern, die diesmal schon im Urlaub waren. Vielen Dank an die Betreiber des Marina Park Eberswalde und für die unkomplizierte Organisation der Zeltübernachtungen und die Bereitstellung der Kanus.

Viel Spaß bei der Bilderschau vom Marina Park Eberswalde, der Kanutour auf dem Finowkanal mit sechs Schleusungen.
Eure Trainer Holger und Jana

Zum Vergrößern der Bilder bitte anklicken.

Und hier noch ein paar Videos:

https://kjs-barnim.de/wp-content/uploads/VID-20190706_105919.mp4

https://kjs-barnim.de/wp-content/uploads/VID-20190706_110020-1.mp4

https://kjs-barnim.de/wp-content/uploads/VID-20190706_115339-1.mp4

https://kjs-barnim.de/wp-content/uploads/VID-20190706_134830-1.mp4

https://kjs-barnim.de/wp-content/uploads/VID-20190706_140143-1.mp4

https://kjs-barnim.de/wp-content/uploads/VID-20190707-WA0165.mp4

https://kjs-barnim.de/wp-content/uploads/VID-20190710-WA0001.mp4

https://kjs-barnim.de/wp-content/uploads/VID-20190710-WA0000.mp4

Festumzug in Werneuchen. Wir waren dabei!

Die Freiwillige Feuerwehr Werneuchen hat unter anderem mit einem riesigen Festumzug ihr 120jähriges Bestehen gefeiert und die Sportler des KJS Barnim e. V. eingeladen, neben anderen Werneuchener Vereinen daran teilzunehmen, was für 22 unserer Sportler eine Selbstverständlichkeit darstellte und von uns herzlich dankend angenommen wurde. Bei schönstem Sommerwetter liefen wir, begleitet von Feuerwehrsirenen, von der Alten Feuerwehr an der Poststraße bis zum Feuerwehrgelände an der Wesendahler Straße. Im Anschluss haben wir auf dem Gelände der Feuerwehr mit verschiedenen Sportangeboten, wie Büchsenwerfen, Basketballkorbzielwurf, Ringe werfen, Sackhüpfen und Eierlaufen die kleinen Besucher unterhalten. Für erfolgreiche Werfer gab es eine Zuckerwatte gratis, alle Anderen konnten sich eine Zuckerwatte kaufen.

Wir lassen die Bilder sprechen:

Erfolgreiche Teilnahme am 23. Lauf den Hobrecht (Zepernicklauf)

(J.H.) 8. Juni 2019

Heute nahm unser Verein an einer für uns ersten Laufveranstaltung (23. Lauf den Hobrecht – Zepernicklauf) mit sechs Athleten zwischen 8 und 48 Jahren teil. Dabei absolvierten Antonia, Mariza, Alex und Lea die Strecke von 2 km und Holger und René die 10,5 km durch die schöne Naturlandschaft von Hobrechtsfelde.
Bei guten Wetterbedingungen legten alle Sechs ihre Strecken in beachtlichen Zeiten zurück. Alle haben ihr Bestes gegeben. Antonia erreichte in ihrer Altersklasse den ersten Platz und erhielt dafür einen Pokal. Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern! Vielen Dank an die vielen fleißigen Organisatoren und Helfer der SG Empor Niederbarnim, die für den reibungslosen und tollen Ablauf dieser Laufveranstaltung gesorgt haben und jedes Jahr sorgen.
Der Wettkampf machte uns allen viel Spaß und weitere Laufteilnahmen werden sicherlich folgen.

Link zum Video: Start 2 km

Link zum Video: Start 10,5 km

Link zum Video: Zieleinlauf Holger

KJS Barnim und VSG Seefeld nehmen an der 48-Std.- Aktion der Landjugend teil

(J.H.) 5. Mai 2019

Am 3. und 4. Mai 2019 haben sich der KJS Barnim e. V. und die VSG Seefeld e. V. gemeinsam im Rahmen der 48-Stunden-Aktion des Berlin-Brandenburgische Landjugend e. V. mit starker Unterstützung durch die Firma REMONDIS vorgenommen, Werneuchen von einigen Unratecken zu befreien.
REMONDIS stellte dabei einen Container sowie Handschuhe und Müllsäcke zur Verfügung und entsorgt den Müll kostenlos.
Bereits am ersten Tag der Aktion beeindruckte uns das große Teilnehmerfeld von 30 Akteuren. Wir bildeten mehrere Gruppen, die an einzelnen Müllbrennpunkten in Werneuchen Ordnung schafften.
Auch am zweiten Tag der Aktion konnten wir uns wieder über etwa 30 Teilnehmer freuen und nochmals sehr viel Müll zusammentragen.
Alle Sammler waren mit großem Engagement bei der Sache und am Ende einerseits stolz über die Leistung und doch entsetzt über ca. 4 Kubikmeter achtlos weggeworfener Hinterlassenschaften. Das große Interesse an der Aktion zeigte, wie wichtig eine saubere Umwelt für uns alle ist.
Es war schön zu sehen, dass für die Kinder und Jugendlichen, unterstützt von den Eltern, eine saubere Umwelt eine Herzensangelegenheit ist.

48-Std. Aktion mit KJS Barnim

Wir bedanken uns bei der Firma REMONDIS für die Unterstützung sowie bei allen fleißigen Teilnehmern an der Aktion für ihr Engagement!
Ebenso bedanken wir uns bei dem Berlin-Brandenburgische Landjugend e. V. für die 48-Stunden-Aktion, den erhaltenen Pokal, die Urkunden für jeden einzelnen Teilnehmer und die vielen Präsente!

Fotogalerie vom 1. Tag

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken !

Link zum Video


Fotogalerie vom 2. Tag

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken !

Als Familiensportvereine setzen wir auf Nachhaltigkeit!
Saubere Sache für Werneuchen!
Wir konnten die Stadt zwar nicht von Müll befreien, aber einige Schneisen schlagen!
Achtet auf Eure Umwelt!

Frohe Ostern!

Wir wünschen allen Mitgliedern der KJS-Familie
sowie allen Freunden und Besuchern unserer Internetseite
ein frohes Osterfest und sonnige Feiertage!
Holger Heinrich, 1. Vorsitzender,
im Namen des Vorstands

KJSler helfen beim Frühjahrsputz dem Siedlerverein in Rudolfshöhe

Am Samstag, dem 13. April 2019, haben wir uns erstmals mit neun unserer Mitglieder am jähr-lichen Frühjahrsputz des Siedlervereins Rudolfshöhe beteiligt. So macht Nachbarschaft Spaß! Dabei haben wir alle gemeinsam den Küchenmeisterplatz vor dem Siedlerhaus tatkräftig von Müll und Laub befreit und waren nach ca. einer Stunde bereits mit der gröbsten Arbeit fertig. Zur Belohnung gab es für alle Helfer Bockwurst mit Kartoffelsalat sowie Kaffee und Kuchen.

Freiluftsaison eröffnet!

(J. Heinrich) Es ist schön, wieder an der frischen Luft zu sein, sich im Freien zu bewegen und mit dem Wind um die Wette zu rennen. Die Leichtathleten des KJS Barnim e. V. haben am 3. April 2019 ihre Freiluftsaison erstmals auf dem Sportplatz am Bollensdorfer Weg in Altlandsberg eröffnet.

Wir freuen uns sehr, kreisübergreifend auch in Märkisch-Oderland unseren Sport anbieten zu können und uns als Werneuchener Verein für Kinder- und Jugendliche zu präsentieren.

Einen großen Dank an die Stadt Altlandsberg für die Möglichkeit der kostenfreien Nutzung der Sportanlage! Wir haben uns auch sehr über die herzliche Begrüßung auf der Sportanlage durch die beiden dort trainierenden ortsansässigen Fußballvereine gefreut.

Unsere Trainingszeiten sind bis 31. Oktober 2019 mittwochs von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr und freitags von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr. Die Trainingszeiten und -orte der Seniorensportabteilung bleiben unverändert. Ebenso wird die Kindersportgruppe der VSG Seefeld unverändert immer samstags in der Sporthalle in Seefeld von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr durch uns trainiert.

1. (kleine) Mitgliederversammlung

Einladung zur Informationsveranstaltung

(1. – kleine – Mitgliederversammlung)

Liebe Mitglieder des Sportvereins Kinder-, Jugend- und Seniorensport Barnim e. V.,
zu unserer ersten (kleinen) Mitgliederversammlung, die am

Mittwoch, dem 20. März 2019, ab 18.00 Uhr,

im Vereinshaus des Siedlervereins Rudolfshöhe e. V., Thälmannstraße 26 A in 16356 Werneuchen (gegenüber der Europaschule Werneuchen), stattfinden wird, laden wir Euch recht herzlich ein.

Tagesordnungspunkte:

– Vorstellung des Vorstandes, der Kassenprüfer und Trainer
– Bericht über bisher Erreichtes und Statistik

               – Leichtathletik (Holger)
               – Seniorensport (Ewa)
               – Kindersport in Kooperation (Nico)

– Bericht über geplante Sportplatznutzung
– Bericht über geplante Vorhaben/Veranstaltungen
– Sonstiges, z. B. Ideen der Mitglieder

Sportliche Grüße

gez. Holger Heinrich
1. Vorsitzender

Zusammenarbeit zwischen VSG Seefeld e. V. und KJS Barnim e. V. besiegelt

Unterzeichnung Kooperationsvertrag KJS Barnim und VSG Seefeld

Die beiden Sportvereine VSG Seefeld und der KJS Barnim haben am 12. Januar 2019 einen Kooperationsvertrag miteinander geschlossen. Damit wurde eine bereits im vergangenen Jahr im Kinderbereich begonnene Zusammenarbeit nunmehr auch schriftlich besiegelt.

Der Vertrag beinhaltet u. a. eine Zusammenarbeit bei Sportangeboten beider Vereine und eine gemeinsame Nutzung von Sportstätten und Sportgeräten.

So hat zum Beispiel der KJS Barnim e. V. das Training der Seefelder Kindersportgruppe in der Altersklasse ab vier Jahre, das derzeit immer sonnabends von 10:30 Uhr bis 11:30 Uhr stattfindet, übernommen. Das Training wird von dem lizenzierten und sehr kompetenten Übungsleiter Nico Mohring geleitet und von den beiden lizenzieren Trainern Holger und Jana Heinrich begleitet.

Im Gegenzug übernimmt der KJS Barnim e.V. gern Kinder ab dem 6. Lebensjahr für die weiteren Sportangebote im Rahmen der Leichtathletik.

Ebenso sind eine oder mehrere Walkinggruppen für Interessierte jeden Alters in Planung und im Aufbau. Gelaufen werden soll freitags von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr und sonntags in den Vormittagsstunden.

Ziel ist es ebenso, das Sportangebot bei den Senioren durch die Zusammenarbeit zu verdoppeln bzw. zu optimieren. Die Senioren haben dadurch die Auswahl mehrerer Trainingszeiten, um gemeinsam miteinander Sport zu treiben.

In der Zukunft sollen Veranstaltungen gemeinsam geplant und durchgeführt werden, um die interessierten Einwohner im Einzugsgebiet Werneuchen wieder einander näher zu bringen, wie z. B. Sportfeste, auch mit der Möglichkeit, das Deutsche Sportabzeichen abzulegen und diverse gemeinsame Feiern.

Fotos (4) – zum Vergrößern bitte anklicken !

Wir freuen uns auf eine intensive gemeinsame Zusammenarbeit mit der VSG Seefeld!

Holger Heinrich, Trainer und erster Vorsitzender

1 2