KJS Barnim und VSG Seefeld nehmen an der 48-Std.- Aktion der Landjugend teil

(J.H.) 5. Mai 2019

Am 3. und 4. Mai 2019 haben sich der KJS Barnim e. V. und die VSG Seefeld e. V. gemeinsam im Rahmen der 48-Stunden-Aktion des Berlin-Brandenburgische Landjugend e. V. mit starker Unterstützung durch die Firma REMONDIS vorgenommen, Werneuchen von einigen Unratecken zu befreien.
REMONDIS stellte dabei einen Container sowie Handschuhe und Müllsäcke zur Verfügung und entsorgt den Müll kostenlos.
Bereits am ersten Tag der Aktion beeindruckte uns das große Teilnehmerfeld von 30 Akteuren. Wir bildeten mehrere Gruppen, die an einzelnen Müllbrennpunkten in Werneuchen Ordnung schafften.
Auch am zweiten Tag der Aktion konnten wir uns wieder über etwa 30 Teilnehmer freuen und nochmals sehr viel Müll zusammentragen.
Alle Sammler waren mit großem Engagement bei der Sache und am Ende einerseits stolz über die Leistung und doch entsetzt über ca. 4 Kubikmeter achtlos weggeworfener Hinterlassenschaften. Das große Interesse an der Aktion zeigte, wie wichtig eine saubere Umwelt für uns alle ist.
Es war schön zu sehen, dass für die Kinder und Jugendlichen, unterstützt von den Eltern, eine saubere Umwelt eine Herzensangelegenheit ist.

48-Std. Aktion mit KJS Barnim

Wir bedanken uns bei der Firma REMONDIS für die Unterstützung sowie bei allen fleißigen Teilnehmern an der Aktion für ihr Engagement!
Ebenso bedanken wir uns bei dem Berlin-Brandenburgische Landjugend e. V. für die 48-Stunden-Aktion, den erhaltenen Pokal, die Urkunden für jeden einzelnen Teilnehmer und die vielen Präsente!

Fotogalerie vom 1. Tag

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken !

Link zum Video


Fotogalerie vom 2. Tag

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken !

Als Familiensportvereine setzen wir auf Nachhaltigkeit!
Saubere Sache für Werneuchen!
Wir konnten die Stadt zwar nicht von Müll befreien, aber einige Schneisen schlagen!
Achtet auf Eure Umwelt!

Zusammenarbeit zwischen VSG Seefeld e. V. und KJS Barnim e. V. besiegelt

Unterzeichnung Kooperationsvertrag KJS Barnim und VSG Seefeld

Die beiden Sportvereine VSG Seefeld und der KJS Barnim haben am 12. Januar 2019 einen Kooperationsvertrag miteinander geschlossen. Damit wurde eine bereits im vergangenen Jahr im Kinderbereich begonnene Zusammenarbeit nunmehr auch schriftlich besiegelt.

Der Vertrag beinhaltet u. a. eine Zusammenarbeit bei Sportangeboten beider Vereine und eine gemeinsame Nutzung von Sportstätten und Sportgeräten.

So hat zum Beispiel der KJS Barnim e. V. das Training der Seefelder Kindersportgruppe in der Altersklasse ab vier Jahre, das derzeit immer sonnabends von 10:30 Uhr bis 11:30 Uhr stattfindet, übernommen. Das Training wird von dem lizenzierten und sehr kompetenten Übungsleiter Nico Mohring geleitet und von den beiden lizenzieren Trainern Holger und Jana Heinrich begleitet.

Im Gegenzug übernimmt der KJS Barnim e.V. gern Kinder ab dem 6. Lebensjahr für die weiteren Sportangebote im Rahmen der Leichtathletik.

Ebenso sind eine oder mehrere Walkinggruppen für Interessierte jeden Alters in Planung und im Aufbau. Gelaufen werden soll freitags von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr und sonntags in den Vormittagsstunden.

Ziel ist es ebenso, das Sportangebot bei den Senioren durch die Zusammenarbeit zu verdoppeln bzw. zu optimieren. Die Senioren haben dadurch die Auswahl mehrerer Trainingszeiten, um gemeinsam miteinander Sport zu treiben.

In der Zukunft sollen Veranstaltungen gemeinsam geplant und durchgeführt werden, um die interessierten Einwohner im Einzugsgebiet Werneuchen wieder einander näher zu bringen, wie z. B. Sportfeste, auch mit der Möglichkeit, das Deutsche Sportabzeichen abzulegen und diverse gemeinsame Feiern.

Fotos (4) – zum Vergrößern bitte anklicken !

Wir freuen uns auf eine intensive gemeinsame Zusammenarbeit mit der VSG Seefeld!

Holger Heinrich, Trainer und erster Vorsitzender